Lehrkonzept

Hintergrund

Die Lehrveranstaltung E-Business im Bachelor-Studiengang „Unternehmens- und Wirtschaftsinformatik“ greift aktuelle und praxisrelevante Themen der Wirtschaftsinformatik auf und vermittelt diese gemäß der Philosophie „Learning is thinking and doing.“.

Folgende Themenschwerpunkte werden behandelt:

  • Geschäftsmodelle im Internet
  • Social Enterprise
  • Cloud Computing
  • Mobile Business

Es versteht sich fast von selbst, dass diese Themen nicht unabhängig voneinander sind, sondern vielfältig miteinander verknüpft sind. Ergänzende Themen werden gestreift.

Transparentes Lernen

Das aktive Beschäftigen mit den Inhalten und die Dokumentation des Nachdenkens soll erreicht werden, in dem die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Veranstaltung selbstständig einen – nämlich diesen – Blog betreiben und die jeweiligen Lern- und Arbeitsschritte sowie Ergebnisse in Form eines Weblogs transparent machen. Dies erfolgt nicht einfach so, sondern auf Basis eines ebenfalls selbst erarbeiteten Konzepts – man könnte es „Content-Strategie“ nennen. Das Konzept mit Rollen, Prozessen, Aufgaben, Artefakten, etc. ist gleichzeitig Teil der praktischen Arbeit und fließt auch in die Benotung ein.

Idee

Wirtschaftsinformatiker arbeiten i.d.R. in Projekten. Diese Projekte müssen ihre Stakeholder einbeziehen. Es muss mit den Stakeholder kommuniziert werden. Diese können im Unternehmen sein, sind aber auch oft außerhalb des eigenen Unternehmens angesiedelt. Potentielle Kunden, Lieferanten, Geschäftspartner, (zukünftige) Mitarbeiter, Management, etc. wollen informiert sein. Die Kommunikation und der Austausch können beispielsweise in einem Projektblog erfolgen, auf Unternehmensebene oft auch als Corporate Blog bezeichnet. Es ist daher auch eine berufsrelevante Kompetenz, einen solchen Projektblog zu managen und zu bearbeiten.

Wie geht es weiter?

Im Verlaufe des Sommersemester 2015 beginnen wir mit diesem Experiment. Hochschuldidaktiker mögen es unter der Rubrik „aktivierende Lernformen“ einsortieren. Ich bin gespannt, wie sich der Blog mit Inhalten und Diskussionen füllt. Externe sind gerne eingeladen, mit zu lesen, zu kommentieren und damit auch mit zu lernen.

Let’s go!

Advertisements

2 Antworten zu “Lehrkonzept

  1. Pingback: Workshop “Content-Strategie” mit Zoran Vitkovic | E-Business·

  2. Pingback: Lernen von den Besten. #1 CRM-Anbieter Salesforce.com an der Hochschule Mannheim. | E-Business·

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s